Absage aller Gruppenveranstaltungen der Monate Mai und Juni aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Patinnen und Paten, sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie, müssen sämtliche Gruppenveranstaltungen der Monate Mai und Juni abgesagt werden. Wir bitten um euer Verständnis.

Vielen Dank!

Jörg Meyer

Tel.: 069-8065-3973
joerg.meyer@jugendamt-of.de
Jugendamt Offenbach
Projektleitung Patenschaftsmodell Offenbach
www.patenschaftsmodell-of.de
KJK Sandgasse Sandgasse 26
63065 Offenbach a.M.




Forschungsbericht zum bürgerschaftlichen Engagement in Patenschafts- und Mentoringprojekten


Studenten (c) Pixbay License/StockSnap

Forschungsbericht zum bürgerschaftlichen Engagement in Patenschafts- und Mentoringprojekten

Für die intensive, fast zweijährige Beschäftigung mit den Jugendlichen und Patinnen und Paten des Patenschaftsmodell Offenbach (PMO) danken unsere Projektleitungspartnerin vom Evangelischen Dekanat Frankfurt/Offenbach, Pfarrerin Ulrike Schweiger und das PMO unter der Leitung von Herrn Jörg Meyer Frau Prof. Dr. Gisela Jacob, ihrem ForscherInnenteam sowie den an diversen gemeinsamen Veranstaltungen beteiligten Studentinnen und Studenten des Fachbereichs Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt sehr herzlich.

Aus Sicht des PMO–Organisationsteams handelt es sich bei diesem Forschungsbericht um eine sehr gelungene und präzise ausgearbeitete Studie, in der inhaltliche Aspekte herausgearbeitet und beleuchtet wurden, die dem Projekt selbst gar nicht unmittelbar und in Gänze aufgefallen wären. Wesentliche zielführende Fragen zur Arbeitsweise des Projekts sowie den unmittelbar handelnden und betroffenen Personen aus Schülerschaft und ehrenamtlicher Bürgergesellschaft wurden gestellt. Für das Gemeinschaftsprojekt PMO an Offenbacher Schulen, wurden Sachverhalte und Vorgehensweisen kritisch hinterfragt. Es gab viel Lob und Bestätigung, dass wir gut arbeiten und nach wie vor auf dem richtigen Weg sind. Die vereinzelt geäußerte Kritik und die nützlichen Verbesserungsvorschläge für das Patenschaftsmodell Offenbach, mit denen Frau Prof. Dr. Jakob und ihr Team ebenfalls aufwarteten, werden auch in der weiteren Arbeit von uns berücksichtigt.

Der vollständige Forschnungsbericht des Institutes für Soziale Arbeit und Sozialpolitik (isasp) der Hochschule Darmstadt (h_da) kann unter diesem Link oder über die Links unter diesem Absatz heruntergeladen werden.




Fit für die Bewerbung – 11. PMO Beratungstag in der IHK Offenbach

Fit für die Bewerbung - 11. PMO Beratungstag in der IHK Offenbach

Fit für die Bewerbung – 11. PMO Beratungstag in der IHK Offenbach

Wie alljährlich wurde in erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Offenbach, der Deutschen Bank und den Offenbacher Wirtschaftsjunioren, der 11. Beratungstag in Folge veranstaltet. Insgesamt hatten 48 Jugendliche aus vier Offenbacher Schulen die Möglichkeit, theoretische Kentnisse und praktische Erfahrungen für die Vorbereitung und den Umgang mit Bewerbungssituationen zu sammeln. Neben interaktiven Präsentationen/Modulen und Rollenspielen, u.a. vermittelt durch erfahrene Dozenten aus der Wirtschaft und Industrie, hatte jeder Schüler die Gelegenheit an einer simulierten Bewerbungssituation innerhalb einer realistischen Umgebung teilzunehmen. Im Anschluss der Veranstaltung wurde allen Schülern bei einer feierlichen Zeremonie eine Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme überreicht.

Für weitere Informationen zu dem Bewerbungstag folgen Sie bitte diesem Link.




Auszeichnung mit dem CITOYENNE Preis 2014

CITOYENNE Auszeichnung 2014 an das Patenschaftsmodell Offenbach

CITOYENNE Auszeichnung 2014 an das Patenschaftsmodell Offenbach

Unter www.citoyenne.de finden Sie einen bebilderten Bericht über die festliche Preisverleihung der Frankfurter Stiftung CITOYENNE unter dem Motto „Wild trifft weise – Kreative Generationenprojekte“. Das Patenschaftsmodell Offenbach durfte den mit 5.000 Euro dotierten 1. Preis am Montagabend, den 24. März 2014 entgegennehmen. Das PMO-Team bedankt sich für die ebenso nachhaltige wie erfolgreiche Beziehungsarbeit unserer vielen PatInnen und NachhilfepatInnen mit Ihren PMO-Projektjugendlichen der beteiligten PMO-Partnerschulen (Mathildenschule, Bachschule, Geschwister-Scholl-Schule und Ernst-Reuter-Schule). Wir freuen uns sehr und bedanken uns nochmal bei allen Teilhabenden.